2009.04.16 Neuss : Wiesbaden will Punkte gegen Fürth sichern

Mit einem Sieg gegen Aufstiegskandidat SpVgg Greuther Fürth könnte der Tabellenletzte SV Wehen Wiesbaden sichere Punkte im Kampf gegen den Abstieg aus der zweiten Liga sammeln.

kop1
Der SV Wehen Wiesbaden will gegen Fürth Punkte gegen den Abstieg sammeln

Der akut abstiegsbedrohte Zweitligist SV Wehen Wiesbaden will mit einem Sieg gegen Aufstiegsaspirant SpVgg Greuther Fürth am Sonntag (14.00 Uhr/live bei Premiere) seine theoretischen Chancen auf den Klassenerhalt wahren. "In den letzten sieben Spielen können wir noch alles erreichen. Am Sonntag gegen Fürth wollen wir den ersten Schritt machen", sagte Wehens Coach Sandro Schwarz.

Verzichten muss das Ligaschlusslicht, das vor dem Spiel gegen den Tabellenvierten drei Zähler Rückstand auf den Relegationsplatz hat, nur auf Rekonvaleszent Fabian Schönheim und möglicherweise auf Angreifer Marcel Ziemer, der zuletzt wegen einer Magen-Darm-Grippe nicht trainieren konnte. "Wir werden auf jeden Fall ein anderes Gesicht zeigen als beim 0:0 gegen Ingolstadt", sagte Schwarz.

Derweil treibt Interims-Manager Bernhard Raab unabhängig von der Ligazugehörigkeit in der kommenden Saison die Zukunftsplanungen voran. "Wir steigen intensiv in die Kaderplanung ein. Es werden in den nächsten Wochen sicherlich mehr Gespräche von Nöten sein als bei einem Team, das im Tabellenmittelfeld steht", sagte Raab, der bei Wehen Wiesbaden die Nachfolge des beurlaubten Uwe Stöver angetreten hat und sich in enger Abstimmung mit dem Trainerteam um die Planungen für die neue Saison kümmert.