2009.04.18 Neuss : Leipzigs Handballerinnen erster EHF-Cup-Finalist

Trotz einer 20:24-Niederlage in Wolgograd haben die Handballerinnen des HC Leipzig das EHF-Cupfinale erreicht. Gegner dort ist SP Itxako (Spanien) oder CS Rulmontal (Rumänien).

phi
Leipzig erreicht EHF-Cupfinale

Die Handballerinnen des HC Leipzig haben erstmals seit zwölf Jahren wieder das Endspiel eines europäischen Wettbewerbs erreicht. Das Team des dänischen Trainers Heine Jensen steht trotz einer 20:24 (8:11)-Niederlage bei Titelverteidiger Dynamo Wolgograd nach einem 25:15-Hinspielerfolg als EHF-Cupfinalist fest. Im Endspiel warten die Spanierinnen von SP Itxako oder CS Rulmontal Brasov aus Rumänien auf den früheren deutschen Serienmeister.

Wie erwartet im Halbfinale beendet war dagegen der Pokalsiegerwettbewerb für Bayer Leverkusen. Nach dem peinlichen 9: 21 im Hinspiel unterlagen die Rheinländerinnen beim FC Kopenhagen 18:22 (8:10). Nationalspielerin Anna Loerper war mit sechs Toren beste Bayer-Werferin. Für Kopenhagen war die frühere Welthandballerin und Nationalspielern Nadine Krause sechsmal erfolgreich.