2009.05.02 Neuss : Inter empfängt Lazio - Brisante Duelle in Italien

Am 34. Spieltag der italienischen Serie A stehen mehrere brisante Duelle auf dem Programm. Inter empfängt Lazio, in Bologna steigt ein Abstiegs-Duell und in Genua ist Derby-Zeit.

cleu1
Zlatan Ibrahimovic will mit Inter Mailand die Tabellenführung festigen

Der 34. Spieltag der italienischen Serie A startet heute mit einem echten Abstiegsderby. Der FC Bologna, derzeit auf Platz 18, empfängt dabei den Tabellenletzten Reggina Calcio, die bei einer Niederlage für die Serie B planen müssten. Im zweiten Samstagsspiel kann Tabellenführer Inter Mailand am Abend gegen Lazio Rom einen weiteren Schritt in Richtung Titelverteidigung machen. Die Römer kämpfen noch um Platz sechs und damit den Einzug in die neustrukturierte UEFA-Europa-League.

Am Sonntag stehen dann sieben Partien auf dem Programm, darunter die der Topklubs AC Mailand und Juventus Turin. Während Milan sich noch Hoffnungen auf die Meisterschaft macht, geht es für "Juve" wohl nur noch um den Vize-Titel und die direkte Champions-League-Qualifikation. Die Mannschaft von Claudio Ranieri kann mit einem Heimsieg gegen US Lecce den dritten Rang weiter festigen. Der AC Mailand muss in Catania siegen um seine Meisterchance zu wahren.

Kampf um Europa weiter spannend

Einen spannenden Kampf um den letzten Champions-League-Platz liefern sich der AC Florenz und CFC Genua. Die "Fiorentina" will die Nase mit einem Sieg gegen den AC Turin vorne behalten. Genua befindet sich in Lauerstellung und trifft am Sonntagabend auf den Ortsrivalen Sampdoria. Der AS Rom hat mit sechs Punkten Rückstand nur noch theoretische Chancen auf die Champions League und sollte sich eher darauf konzentrieren den sechsten Platz nach hinten abzusichern. Ein Sieg im Heimspiel gegen Chievo Verona ist dafür Pflicht. Denn nur drei Punkte hinter der "Roma" lauern Cagliari Calcio und US Palermo auf einen Ausrutscher von Superstar Francesco Totti und seiner Mannschaft. Die beiden Verfolger treffen sich in Palermo zum direkten Duell. Während der Sieger weiter von der Europa-League träumen kann, heißt es für den Unterlegenen wohl Abschied nehmen von Europa.

Der 34. Spieltag im Überblick:

FC Bologna - Reggina Calcio (heute, 18:00 Uhr), Inter Mailand - Lazio Rom (heute, 20:30 Uhr), Udinese Calcio - Atalanta Bergamo, US Palermo - Cagliari Calcio, AS Rom - Chievo Verona, Juventus Turin - US Lecce, Calcio Catania - AC Mailand, AC Siena - SSC Neapel, AC Florenz - FC Turin (alle Sonntag, 15:00 Uhr), FC Genua 1893 - Sampdoria Genua (Sonntag, 20:30 Uhr)