2009.05.03 Neuss : Bartels fährt in Silverstone auf Platz zwei

Titelverteidiger Michael Bartels hat sich mit Partner Andrea Bertolini beim Saisonauftakt der FIA-GT-Meisterschaft im englischen Silverstone knapp geschlagen geben müssen.

jsor2
Michael Bartels fuhr in Silverstone aufs Podium

Titelverteidiger Michael Bartels (Plettenberg) und sein italienischer Partner Andrea Bertolini mussten sich beim Saisonauftakt der FIA-GT-Meisterschaft im englischen Silverstone knapp geschlagen mit Platz zwei zufrieden geben. In ihrem werksunterstützten Maserati MC12 hatte das Duo nach zwei Stunden (65 Runden) nur 5,499 Sekunden Rückstand auf Karl Wendlinger/Ryan Sharp (Österreich/Großbritannien), die in einem Saleen S7-R auch auf der Pole Position standen.

Unterdessen feierten die aus der DTM bekannten Audi-Werksteams Phoenix (Meuspath) und Rosberg (Neustadt) mit dem R8 LMS einen bemerkenswerten Einstand in der FIA-GT3-Europameisterschaft. Mit dem neuen, in Ingolstadt entwickelten Sportwagen belegten sie in den beiden einstündigen Rennen einen zweiten und zwei dritte Plätze.