2009.05.03 Neuss : Die Sporthöhepunkte am 3. Mai

Der Tabellenfünfte Hamburger SV trifft in der Fußball-Bundesliga zum Abschluss des 30. Spieltags auf den Vierten Hertha BSC Berlin. Werder Bremen ist zu Gast beim 1. FC Köln.

chle1
Hamburg trifft auf Berlin

In der Fußball-Bundesliga erwartet der Hamburger SV als Tabellenfünfter den Vierten Hertha BSC. Beide Teams wollen mit einem Sieg ihre Ansprüche im Titelrennen untermauern. Ebenfalls um 17.00 Uhr ist Werder Bremen in einem für die Norddeutschen fast bedeutungslos gewordenen Spiel zu Gast beim 1. FC Köln.

In der 2. Fußball-Liga kann Spitzenreiter SC Freiburg am Sonntag mit einem Sieg gegen den FSV Frankfurt einen großen Schritt in Richtung Aufstieg machen. Verfolger FSV Mainz 05 will gegen die TuS Koblenz ebenfalls wichtige Zähler im Aufstiegskampf einfahren. Nach sechs Spielen ohne Sieg erwartet Rot-Weiß Ahlen den FC St. Pauli, der seit fünf Spieltagen nicht mehr gewonnen hat. Alemannia Aachen trifft auf Rot-Weiß Oberhausen. Der 1. FC Nürnberg spielt gegen den FC Ingolstadt. Die Spiele beginnen um 14.00 Uhr.

Nach dem unerwarteten Absturz bei der WM in der Schweiz trifft das Team des Deutschen Eishockey-Bundes in seinem vorletzten Relegativonsspiel am Sonntag um 12.15 Uhr auf Österreich. Ein Jahr vor der WM im eigenen Land, für die der Gastgeber automatisch qualifiziert ist, sind die Spiele sportlich wertlos, doch die Mannschaft des in die Kritik geratenen Bundestrainers Uwe Krupp will nicht erneut so blamabel verlieren wie zuletzt gegen Frankreich und Dänemark.