2009.05.04 Neuss : Kaymer beendet Turnier in Charlotte auf Rang elf

Mit 281 Schlägen landete Martin Kaymer aus Mettmann bei der Quail Hollow Championship auf dem geteilten elften Rang. Der Sieg in Charlotte ging an Sean O'Hair (USA).

bb
Sean O'Hair siegt in Charlotte

Martin Kaymer hat beim PGA-Turnier in Charlotte/North Carolina einmal mehr seine Klasse unter Beweis gestellt. Bei der mit 6,4 Millionen US-Dollar dotierten Quail Hollow Championship spielte der Golfprofi aus Mettmann zum Abschluss eine 71er-Runde und landete mit insgesamt 281 Schlägen auf dem geteilten elften Rang. Den Sieg holte sich mit einer 69er-Schlussrunde Sean O'Hair (USA/277 Schläge).

Am Schlusstag verbesserte sich Kaymer damit noch vom 15. auf den elften Rang. Superstar Tiger Woods leistete sich auf seiner vierten Runde eine 72 und musste sich mit 279 Schlägen am Ende mit Rang vier hinter Sieger O'Hair sowie dessen Landsleuten Bubba Watson und Lucas Glover (beide 278) begnügen.