2009.05.05 Neuss : Sturm verteidigt WM-Gürtel am Nürburgring

Am Vorabend des Großen Preises von Deutschland der Formel 1 wird Box-Weltmeister Felix Sturm seinen WBA-Titel am Nürburgring gegen den Stallkollegen Khoren Gevor verteidigen.

mch
Felix Sturm (l.) will seinen WM-Gürtel am Nürburgring verteidigen

Box-Weltmeister Felix Sturm wird seinen Mittelgewichtstitel der WBA am 11. Juli am Nürburgring gegen seinen Stallkollegen Khoren Gevor verteidigen. Das bestätigte die Universum Box-Promotion am Dienstag offiziell. Der Fight wird am Vorabend des Großen Preises von Deutschland der Formel 1 ausgetragen. Auf der gleichen Veranstaltung boxt auch der Schweriner Sebastian Zbik um die Interims-Weltmeisterschaft der WBC im Mittelgewicht gegen den Italiener Domenico Spada.

Sturm hatte erst am 25. April seinen Titel gegen den völlig überforderten Japaner Koji Sato erfolgreich verteidigt. Der in 35 Kämpfen zweimal bezwungene Leverkusener liefert sich mit IBF-Champ Arthur Abraham aus dem Stall von Wilfried Sauerland ein indirektes Duell um die Vorherrschaft im Mittelgewicht.

Der Kampf gegen Gevor ist deshalb besonders interessant, weil der von Fritz Sdunek trainierte Deutsch-Armenier bei seinem ersten WM-Kampf im August 2007 in der 11. Runde durch K.o. verlor.