2009.05.05 Neuss : Wang Hao und Zhang Yining triumphieren in Yokohama

Der topgesetzte Chinese Wang Hao hat in Yokohama nach einem souveränen Auftritt seinen ersten Einzel-WM-Titel gewonnen. Bei den Frauen setzte sich Zhang Yining aus China durch.

jsor2
Premieren-Titel für Wang Hao

Wang Hao hat Titelverteidiger Wang Liqin entthront und sich zum neuen Tischtennis-Weltmeister gekrönt. Der Weltranglistenerste besiegte seinen chinesischen Landsmann im Finale von Yokohama 4:0. Für den zweimaligen Olympiazweiten Wang Hao war es der erste große Titel. Wang Liqin hatte die vergangenen beiden Weltmeisterschaften gewonnen und hat insgesamt drei WM-Titel im Einzel zu Buche stehen.

Das ebenfalls rein chinesische Frauen-Endspiel hat die Weltranglistenerste Zhang Yining gegen Titelverteidigerin Guo Yue 4:2 gewonnen. Zhang Yining gab zunächst die ersten beiden Sätze ab, drehte das Spiel aber letztlich doch noch zu ihren Gunsten und holte den zweiten WM-Titel nach 2005. Bronze gewannen die Chinesinnen Liu Shiwen und Li Xiaoxia.