2009.05.07 Neuss : Cruyff kritisiert Vereinsführung von Ajax

Nach dem Rücktritt von Marco van Basten als Trainer von Ajax Amsterdam sieht Johan Cruyff die Schuld beim Verein. "Ajax hat keine gute Leitung", so der ehemalige Vize-Weltmeister.

mch
Johann Cruyff übt Kritik an der Vereinsleitung von Ajax Amsterdam

Das niederländische Idol Johan Cruyff gibt Ajax Amsterdam die Schuld am frühzeitigen Rücktritt von Trainer Marco van Basten. "Die Nachricht von Marcos Rücktritt hat mich total überrascht und macht mich traurig", sagte Cruyff: "Es liegt nicht am Trainer, dass Ajax nicht erfolgreich ist. Die Klubstruktur stimmt nicht. Ajax hat keine gute Leitung", sagte der Vize-Weltmeister von 1974 und 1978 am Donnerstag bei der Eröffnung des "Johan-Cruyff-College" in Enschede.

"Seit mehr als zehn Jahren versuche ich, mit meinem Rat Ajax zu verbessern, aber man folgt mir nicht. Van Basten ist ein Trainer mit Qualitäten. Das hat er als Bondscoach bewiesen", sagte Cruyff: "Es kann nicht sein, dass die elf Trainer, die Ajax in den vergangenen zwölf Jahren verschlissen hat, alle schlecht waren. Solange die Strukturen nicht stimmen, wird Ajax nicht mehr erfolgreich sein. Auch der nächste Trainer, unabhängig davon, wer es sein wird, wird ein Opfer dieser Organisation."

Auch eine Lösung hatte der ehemalige Oranje-Regisseur parat. "Es ist wie überall, wenn man etwas nicht weiß: Gehe in die Schule und lerne!"

Van Basten hatte am Mittwoch seine eigentlich für vier Jahre angelegte Mission bei Ajax bereits kurz vor Ende der ersten Saison beendet.