2009.05.08 Neuss : Fünfjahreswertung: Deutschland holt weiter auf

Deutschland hat durch den UEFA-CUP-Finaleinzug von Werder Bremen den Rückstand auf die Italiener weiter verkürzt und könnte sich nächste Saison den dritten Rang zurückerobern.

mch
Werders Finaleinzug bringt Deutschland weiter nach vorne

Deutschland macht in der Fünfjahreswertung der UEFA im Kampf um einen zusätzlichen Champions-League-Platz weiter Boden gut. Durch den UEFA-Cup-Finaleinzug von Werder Bremen gegen den Hamburger SV verkürzte die Bundesliga (56,695 Punkte) den Rückstand auf den Dritten Italien (62,910) um 0,375 Punkte.

Damit kann die Bundesliga, die mit derzeit 12,687 Punkten die ausgeschiedenen Italiener (11,375) in dieser Saison bereits deutlich überholt hat, in der kommenden Spielzeit den Angriff auf Platz drei und damit die Rückeroberung des vierten Startplatzes für die Königsklasse wagen. Die Chancen dafür stehen gut, da Italien aus der Saison 2004/05 14,000 Punkte verliert, Deutschland aber nur 10,571.

Angeführt wird das Ranking nach wie vor von England (79,499) mit dem Champions-League-Finalisten Manchester United. Verfolger Spanien (74,016) hofft, im Endspiel in Rom am 27. Mai mit einem Sieg des FC Barcelona den Abstand auf England zu verkürzen. Die Ukraine mit UEFA-Cup-Finalist und Bremen-Gegner Schachtjor Donezk bleibt Siebter (41,350).