2009.05.13 Neuss : Lakers dank Bryant wieder vorn

Die Los Angeles Lakers stehen nach einem 118:78-Sieg und 26 Punkten von Kobe Bryant in den Play-offs der NBA vor dem Halbfinal-Einzug.

cleu1
Shane Battier (l.) beim Versuch Kobe Bryant zu verteidigen

Dank Basketball-Superstar Kobe Bryant stehen die Los Angeles Lakers in der nordamerikanischen Profiliga NBA vor dem Halbfinaleinzug. Zum deutlichen 118:78-Sieg gegen die Houston Rockets, die ohne ihren verletzten Star-Center Yao Ming antreten mussten, steuerte Bryant 26 Punkte bei. Dem spanischen Forward Pau Gasol gelang mit 16 Punkten und 13 Rebounds ein "Double-Double". West-Vorrundensieger Los Angeles fehlt bei einer 3:2-Führung in der "best-of-seven"-Serie nur noch ein Sieg, um ins Conference-Finale einzuziehen.

Im Osten stehen die Boston Celtics ebenfalls vor dem Einzug unter die besten Vier. Der Titelverteidiger setzte sich im fünften Spiel gegen die Orlando Magic mit 92:88 durch, und führt in der Serie nun 3:2. Glen Davis, der Ersatz für den verletzten All-Star Kevin Garnett, war mit 22 Punkten bester Werfer der Celtics. Rashard Lewis mit 19 Punkten und Dwight Howard, dem mit 12 Punkten und 17 Rebounds ebenfalls ein "Double-Double" gelang, waren die stärksten Gäste-Spieler. In der Nacht auf Freitag haben sowohl Houston als auch Orlando in den möglicherweise entscheidenden Spielen Heimrecht.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Los Angeles Lakers - Houston Rockets 118:78 (Play-off-Stand: 3:2), Boston Celtics - Orlando Magic 92:88 (Play-off-Stand: 3:2)