2009.05.15 Neuss : Brink und Reckermann verlieren Viertelfinale

Julius Brink und Jonas Reckermann haben beim Weltserien-Turnier in Rom den Halbfinaleinzug nach der Viertelfinalniederlage gegen die Brasilianer Harley/Alison vorerst verpasst.

jsor2
Julius Brink muss in die Verliererrunde

Die deutschen Beachvolleyballer Julius Brink und Jonas Reckermann haben das Viertelfinale beim Weltserien-Turnier in Rom verloren. Das Duo aus Leverkusen und Köln unterlag den an Position eins gesetzten Brasilianern Harley/Alison 0:2 (20:22/15: 21) und muss jetzt in der Verliererrunde antreten.

Dort stehen auch die Paarungen David Klemperer/Eric Koreng (Hildesheim/Essen) und Jonathan Erdmann/Stefan Windscheif (Berlin). Klemperer/Koreng besiegten nach ihrer Niederlage gegen Brink/Reckermann die Tschechen Biza/Roterekl 2:0, Erdmann/Windscheif bezwangen die Russen Kolodinsky/Barsuk 2:1. Alle drei deutschen Duos können theoretisch das Turnier noch gewinnen.

Christoph Dieckmann/Kay Matysik (Essen) waren nach zwei Niederlagen ausgeschieden.