2009.05.16 Neuss : Äthiopischer Verbandspräsident tritt zurück

Ashebir Woldegiorgis, Präsident des Äthiopischen Fußball-Verbandes, ist wegen eines gegen ihn laufenden Mißtrauensvotums zurückgetreten und hat den Weg für Neuwahlen frei gemacht.

ged
Äthiopiens Verbandspräsident tritt zurück

Der Präsident des Fußball-Verbandes Äthiopiens EFF, Ashebir Woldegiorgis, hat am Samstag seinen Rücktritt verkündet. Damit ergriff er aufgrund eines gegen ihn laufenden Mißtrauensvotums die Initiative. Die EFF muss nun innerhalb von sieben Tagen ein Wahlkomitee einsetzen und spätestens nach 45 Tagen eine Neuwahl abhalten.

Der Weltverband FIFA hatte Äthiopien im September vergangenen Jahres von der Qualifikation für die WM-Endrunde 2010 in Südafrika ausgeschlossen. Dieser Schritt erfolgte, weil Äthiopien einen von der FIFA gefassten Beschluss vom Februar zur Zusammensetzung der Verbandsführung nicht umgesetzt hatte.