2009.05.16 Neuss : Dreifacher Savran lässt Dresden jubeln

Am 37. Spieltag der 3. Liga hat Dynamo Dresden 3:1 (0:1) gegen SSV Jahn Regensburg gewonnen. Savran gelang in der zweiten Hälfte ein Hattrick auf Seiten der Dresdener.

ged
Dresden gewinnt

Jahn Regensburg muss bis zum Schluss in der Klassenerhalt in der 3. Liga bangen. Der frühere Zweitligist verlor am vorletzten Spieltag bei Dynamo Dresden 1:3 (0: 0) und hat vor dem Saisonfinale nur drei Zähler Vorsprung auf den drittletzten Platz.

Die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl, der ein Zähler zum sicheren Drittliga-Verbleib bereits genügt hätte, erzielte zunächst in der 47. Minute völlig überraschend die Führung durch den eingewechselten Sebastian Kreis mit einem Schuss aus 14 Metern. Stürmer Halil Savran wendete mit drei Kopfball-Toren in der 58., 72. und 78. Minute das Blatt.

Die bereits geretteten Sachsen hatten vor 13.750 Zuschauern im ausverkauften Rudolf-Harbig-Stadion schon in der ersten Halbzeit klar das Geschehen bestimmt, konnten ihre guten Chancen durch Pavel Dobry (23.) und Sascha Pfeffer (31.) aber nicht nutzen. Die Gäste zogen sich weit zurück und zeigten kaum Offensivbemühungen.