2009.05.16 Neuss : Erfurt holt Punkt beim Meister

Rot-Weiß Erfurt hat sich am 37. Spieltag der 3. Liga ein 1:1 (1:1) beim frischgebackenen Meister 1. FC Union Berlin erkämpft.

ged
Hüzeyfe Dogan (l.) mit einer Grätsche gegen "Maskenmann" Samil Cinaz

Meister Union Berlin hat sich im letzten Heimspiel der Saison in der 3. Liga mit einem Remis begnügen müssen. Gegen Rot-Weiß Erfurt kamen die "Eisernen" nur zu einem 1:1 (1:1). Somit bleibt Union bei jeweils nur einer Niederlage in Heimspielen und in der Rückrunde. Erfurt ist zwar seit sechs Spielen ohne Sieg, schaffte aber einen Achtungserfolg. Gegen Union blieben die Thüringer nun im sechsten Spiel seit Februar 2000 ohne Niederlage.

Da der Erfurter Mannschaftsbus im Stau stand, begann die Partie mit einer Viertelstunde Verspätung. Anschließend erwischten die Gäste den besseren Start und gingen durch Chhunly Pagenburg in Führung (15.). Shergo Biran glich jedoch für Union aus (39.).