2009.05.19 Neuss : Moskauer Klub will Vogts als Trainer

Laut russischen Medienberichten liegt Berti Vogts ein Angebot eines Klubs aus Moskau vor. Der Weltmeister von 1974 trainiert zur Zeit die Nationalmannschaft von Aserbaidschan.

phi
Berti Vogts ist bei einem russischen Klub als Trainer im Gespräch

Das brisante Duell zwischen Ex-Bundestrainer Berti Vogts, Auswahl Coach Aserbaidschans, und der deutschen Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation am 12. August in Baku droht zu platzen. Laut russischen Medienberichten liegt dem 62-Jährigen ein Angebot eines Moskauer Klubs vor; um welchen Klub es sich handelt, wurde allerdings nicht bekannt.

Am vergangenen Freitag hatte der Erstligist Saturn Ramenskoje, rund 45 km von Moskau entfernt, Trainer Jürgen Röber entlassen. Als sicher gilt indes, dass Vogts, Weltmeister von 1974, die Kaukasus-Republik am 6. Juni (17.00 Uhr MESZ) in Baku gegen Wales noch betreuen wird. Das Rückspiel der Aserbaidschaner in der WM-Quali in Hannover gegen Deutschland findet am 9. September statt.

Die Vogts-Mannschaft rangiert in der Tabelle der Europa-Gruppe vier 15 Punkte hinter Tabellenführer und Vize-Europameister Deutschland (16 Zähler). In vier Spielen holte Aserbaidschan nur einen Punkt und liegt auf den vorletzten Tabellenplatz.