2009.05.22 Neuss : Brasilianer Maicosuel schließt sich Hoffenheim an

Offenbar hat sich 1899 Hoffenheim den nächsten Brasilianer geschnappt. Mittelfeldspieler Maicosuel bestätigte gegenüber einer Nachrichtenagentur seinen Wechsel zu den Kraichgauern.

lhi
Maicosuel wechselt nach eigenen Angaben nach Hoffenheim

Bundesligist 1899 Hoffenheim hat angeblich den ersten Transfer-Coup für die kommende Saison gelandet und den Brasilianer Maicosuel verpflichtet. Der 22 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler gab am Freitag auf einer Pressekonferenz seinen Abschied von Botafogo Rio de Janeiro bekannt.

"Etwas über Deutschland zu sagen, fällt jetzt schwer. Es hängt alles davon ab, wie ich mich anpasse. Ob es die richtige Entscheidung war, wird die Zeit zeigen. Aber ich kann versichern, dass es der glücklichste Moment meiner Karriere ist. Ich konnte nicht auf eine andere Chance warten", erklärte Maicosuel, der in Europa auch auf eine Berufung durch Nationaltrainer Dunga hofft.

Hoffenheims Pressesprecher Markus Sieger wollte die Verpflichtung von Maicosuel hingegen noch nicht bestätigen. Der Brasilianer, dessen vollständiger Name Maicosuel Reginaldo de Matos lautet, soll in Hoffenheim einen Fünfjahresvertrag unterschreiben. Die Ablösesumme soll bei 4,5 Millionen Euro liegen. Konkretes Interesse an Maicosuel hatten auch Zenit St. Petersburg, Spartak Moskau sowie Vereine aus der englischen Premier League angemeldet.