2009.05.23 Neuss : Aue mit einem Punkt gegen Dresden

Erzgebirge Aue hat am 38. Spieltag der 3. Liga noch einen Punkte gegen Dynamo Dresden geholt. Dobry traf für Dresden ehe Feick für Aue zum 1:1 (0:0) Endstand einschoss.

jbl
Erzgebirge Aue holt einen Punkt gegen Dynamo Dresden

Erzgebirge Aue und Dynamo Dresden haben sich im Sachsen-Derby der 3. Liga leistungsgerecht 1:1 (0:0) getrennt. Damit landeten die Dresdner in der Tabelle zwei Punkte vor den Veilchen aus dem Lößnitztal, die nach dem Zweitliga-Abstieg erneut eine enttäuschende Saison hinter sich brachten.

Die spielerisch überlegenen Dynamos gingen vor 12.500 Zuschauern in der 48. Minute durch den von Aue umworbenen Stürmer Pavel Dobry in Führung. Der auf Dresdens Wunschliste ganz oben stehende Arne Feick glich in der 63. Minute mit einem Kopfball für die Erzgebirgler aus.

Kurz zuvor war der Angreifer noch mit einem 20-m-Schuss am glänzend reagierenden Dresdner Torwart Axel Keller gescheitert (58. ). In der 69. Minute sprang ein Schuss von Aues Marc Hensel von der Lattenunterkante ins Spielfeld zurück.

Das Duell der beiden Erzrivalen begann mit 45minütiger Verspätung, weil ein Zug mit knapp 1000 Dynamo-Fans aufgrund technischer Probleme nicht rechtzeitig in Aue eingetroffen war.