2009.05.26 Neuss : Tyson bangt um seine Tochter

Der ehemalige Boxweltmeister Mike Tyson bangt um seine Tochter Exodus. Nach einem tragischen Unglück schwebt das vierjährige Mädchen in akuter Lebensgefahr.

jsor2
Mike Tyson bangt um das Leben seiner Tochter

Der frühere Profiboxweltmeister Mike Tyson bangt um das Leben seiner Tochter Exodus. Das vierjährige Mädchen soll sich nach Polizeiangaben an einem Laufband selbst stranguliert haben und sich in einem "extrem kritischen Zustand" befinden. US-Medien berichten, das Kind werde nur noch mit maschineller Hilfe am Leben erhalten. Der 42-jährige Tyson, der nicht mit seinen Kindern und deren Mutter zusammenlebt, sei sofort ans Krankenbett seiner Tochter geeilt.

Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen von einem "tragischen Unglück" aus. Demnach hatte sich Exodus Tyson im Spiel in ein Kabelseil an einem Laufband verwickelt und sich in einer dabei entstandenen Schlinge selbst stranguliert. Ihr drei Jahre älterer Bruder fand die Kleine leblos vor.