2009.05.27 Neuss : Helmes Topkandidat für Gomez-Nachfolge

Auf Mario Gomez könnte beim VfB Stuttgart Patrick Helmes von Bayer Leverkusen folgen. Ein Gespräch sollen die Schwaben bereits mit Helmes-Berater Gerd vom Bruch geführt haben.

chle1
Patrick Helmes womöglich bald im VfB-Trickot

Nationalspieler Patrick Helmes ist offenbar der Topkandidat für die Nachfolge vom Mario Gomez beim VfB Stuttgart. Nach übereinstimmenden Medienberichten hat der Bundesligist bereits ein persönliches Gespräch mit Berater Gerd vom Bruch geführt, um die Chancen auf einen Wechsel des Angreifers von Bayer Leverkusen auszuloten.

Allerdings hatte der Ex-Kölner erst im September vergangenen Jahres seinen Vertrag beim Werksklub vorzeitig bis 30. Juni 2013 verlängert. "Wir haben nicht zwei bis drei Jahre eine Mannschaft aufgebaut, um sie dann wieder auseinanderbrechen zu lassen", sagte Bayer-Boss Wolfgang Holzhäuser auf SID-Anfrage und erteilte den Schwaben eine deutliche Absage.

Die zuletzt in Stuttgart gehandelten Demba Ba von 1899 Hoffenheim und Kevin Kuranyi von Schalke 04 sollen dagegen kein Thema mehr beim VfB sein, der durch den Verkauf von Gomez an Bayern München mit einem Transfererlös von angeblich 30 bis 35 Millionen Euro rechnen darf.

Alternative: Andre-Pierre Gignac

Hinter Topkandidat Helmes, dessen Zukunft auch vom Ausgang des DFB-Pokalfinals am 30. Mai gegen Werder Bremen abhängen dürfte, soll laut Stuttgarter Zeitung Andre-Pierre Gignac vom FC Toulouse aus Frankreich ein potenzieller Gomez-Nachfolger sein.

Der 24-Jährige wurde mehrfach vom VfB beobachtet und überzeugte dabei. In bislang 37 Ligaspielen der laufenden Saison in der Ligue 1 erzielte er 24 Treffer und führt damit die Torjägerliste klar an. Zuletzt feierte Gignac beim 1:0 in der WM-Qualifikation gegen Litauen seinen Einstand in der französischen Nationalmannschaft. Sein Marktwert wird auf rund zwölf Millionen Euro taxiert.

Rund zwei Millionen Euro günstiger als Gignac eingestuft wird Helmes, der hinter Gomez (24 Saisontore) mit 21 Treffern zweittreffsicherste deutscher Stürmer der zurückliegenden Bundesliga-Saison war.