2009.05.28 Neuss : Bayer verpflichtet Derdiyok, Basel dementiert

Eren Derdiyok soll ab der kommenden Saison für vier Jahre das Trikot von Bundesligist Bayer Leverkusen tragen. Der FC Basel dementierte, dass der Wechsel perfekt sei.

anr
Nationalspieler Eren Derdiyok aus der Schweiz

DFB-Pokalfinalist Bayer Leverkusen hat den Schweizer Nationalspieler Eren Derdiyok verpflichtet. Der 20-Jährige kommt vom FC Basel und unterschrieb beim Werksklub einen Vier-Jahres-Vertrag. Die Ablösesumme für Derdiyok beträgt schätzungsweise fünf Millionen Euro.

"Wir sind froh, dass wir diesen hochtalentierten Stürmer verpflichten konnten, der unsere Offensive ergänzen wird", sagte Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser. Derdiyok, der zwölf Länderspiele für die Schweiz bestritt, ist nach den beiden Verteidigern Sami Hyypiä (FC Liverpool) und Daniel Schwaab (SC Freiburg) der dritte Neuzugang für die kommende Saison.

Dagegen dementierte Basel, dass der Transfer des Nationalspielers nach Leverkusen bereits unter Dach und Fach sei. "Von einem perfekten Wechsel kann man bei weitem noch nicht reden", sagte FCB-Pressechef Josef Zindel der Schweizer Sportinformation. Derdiyok habe einen laufenden Vertrag mit Basel und der Transfer sei damit erst perfekt, wenn auch der FCB die Papiere unterschrieben hätte.