2009.05.28 Neuss : Keine Treffer zwischen DFB-Junioren und den USA

Deutschlands U18-Junioren haben auch im zweiten Spiel des Turniers "Cidade de Lisboa" unentschieden gespielt. Das Team von Trainer Frank Engel trennte sich torlos von den USA.

dst1
Der Trainer der deutschen U18-Nationalmannschaft, Frank Engel

Die U18-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mussten sich auch im zweiten Spiel des Internationalen Turniers "Cidade de Lisboa" in Portugal mit einem Unentschieden begnügen. Nach dem 3:3 zu Auftakt gegen Portugal kam die Mannschaft von DFB-Trainer Frank Engel am Donnerstagabend in Lissabon nicht über ein 0:0 gegen die USA hinaus. Am Samstag (10.30 Uhr) treffen die deutschen Junioren zum Abschluss auf Finnland.

Gegen die körperlich robuste US-Auswahl fand die deutsche Mannschaft zunächst überhaupt nicht ins Spiel. Erst in der zweiten Halbzeit wurde das Spiel besser. Die größten Chancen zum Sieg vergaben Sören Bertram, der in der 75. Minute nur den Pfosten traf, und Cenk Tosun. Der Stürmer von Eintracht Frankfurt hatte in der Nachspielzeit den Torwart ausgespielt, schoss den Ball jedoch aus kurzer Distanz über das Tor.