2009.05.28 Neuss : "Reds" geben Torres einen neuen Vertrag

Der englische Rekordmeister FC Liverpool hat den Spanier Fernando Torres bis 2014 an sich gebunden. Anfang April hatten die "Reds" bereits mit Steven Gerrard bis 2013 verlängert.

pst1
Fernando Torres aus Spanien

Der englische Rekordmeister FC Liverpool hat Stürmerstar Fernando Torres mit einem neuen Vertrag ausgestattet und noch länger gebunden. Der spanische Europameister könnte den "Reds" demnach bis zum Jahr 2014 erhalten bleiben. Wahrscheinlich wurde das Gehalt von Torres, der am vergangenen Wochenende gegen Tottenham Hotspur sein 50. Tor für den 18-maligen Meister erzielt hatte, kräftig angehoben. Details nannte der Klub am Donnerstag nicht.

Der 25-Jährige wechselte 2007 von Atletico Madrid an die Anfield Road und unterschrieb in Liverpool einen Sechs-Jahres-Vertrag. "Jeder große Klub würde einen solchen Spieler gerne verpflichten. Aber er hat gezeigt, mit welcher Leidenschaft er mit dem FC Liverpool nach Erfolg strebt. Er ist ein Ausnahmetalent, dass sich immer verbessern will", sagte Liverpools Teammanager Rafa Benitez, der die Dominanz des Erzrivalen und Meisters Manchester United durchbrechen will.

United hatte durch den 18. Meistertitel mit Liverpool gleichgezogen. "Wir haben riesige Fortschritte gemacht und waren dicht dran. Nun müssen wir den nächsten Schritt machen", sagte Benitez. Anfang April hatte Liverpool bereits mit Kapitän Steven Gerrard bis 2013 verlängert.