2009.05.29 Neuss : Freiburg holt Torjäger Makiadi aus Duisburg

Der SC Freiburg hat sich nach dem Aufstieg in die Bundesliga mit Torjäger Cedrick Makiadi verstärkt. Der 25-Jährige war zuletzt vom VfL Wolfsburg an den MSV Duisburg ausgeliehen.

chle1
Cedrick Makiadi

Nach der Rückkehr in die Bundesliga hat der SC Freiburg seine Offensive verstärkt. Zweitliga-Torschützenkönig Cedrick Makiadi vom MSV Duisburg wechselt zur neuen Saison zu den Breisgauern. Über die Vertragsmodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Der 25-Jährige war in der abgelaufenen Saison vom VfL Wolfsburg nach Duisburg ausgeliehen worden und hatte sich die Torjägerkrone der zweiten Liga mit Marek Mintal (1. FC Nürnberg) und Benjamin Auer (Alemannia Aachen/alle 16 Treffer) teilen müssen.

"Wir sind nicht nur von den fußballerischen Fähigkeiten Makiadis überzeugt, sondern denken auch, dass er aufgrund seines Charakters in unser Team passt. Mit 25 Jahren verfügt er bereits über beachtliche Erfahrung im Profifußball und hat zugleich noch Entwicklungspotenzial", lobte Freiburgs Sportdirektor Dirk Dufner den Neuzugang.

Der 1,78m große Makiadi, der für Wolfsburg 48 Bundesligaspiele absolviert hat, wurde in der Demokratischen Republik Kongo geboren und hat drei Länderspiele für sein Heimatland absolviert.