2009.05.30 Neuss : "Barca" ärgert "Depor"

Durch ein 1:1 bei Deportivo La Coruna zum Abschluss der Saison in der Primera Division hat der FC Barcelona die Teilnahme der Gastgeber am internationalen Geschäft verhindert.

ar
Der Kameruner traf in der 89. Minute für Barca

Triple-Gewinner FC Barcelona hat eine Rekordsaison mit einem Unentschieden abgeschlossen. Zum Auftakt des 38. und letzten Spieltags der Primera Division kam der spanische Meister, Pokal- und Champions-League-Sieger zu einem 1:1 (0:1) bei Deportivo la Coruna.

Drei Tage nach dem 2:0 im Finale der Königsklasse in Rom gegen Manchester United erzielte Samuel Eto'o in der 89. Minute das Tor für Barca, das die Saison mit 87 Punkten und 105:35 Toren abschloss. "Depor" verpasste durch das Unentschieden die Teilnahme am internationalen Geschäft.