2009.06.01 Neuss : DSV-Segler holen in Medemblik zweimal Edelmetall

Einmal Silber und einmal Bronze lautet die Bilanz der deutschen Segler beim ISAF World Cup in Medemblik. Ulrike Schümann mit Crew sowie Schlonski/Kleen durften sich freuen.

kop1
Ulrike Schümann und ihre Crew holen Silber

Die Flotte des Deutschen Segler-Verbandes (DSV) hat beim ISAF World Cup im niederländischen Medemblik zwei Medaillen gewonnen. Bei ihrem Debüt in der neuen olympischen Frauenklasse Match Race gewann die Berlinerin Ulrike Schümann mit ihrer Crew Silber. Silke Hahlbrock landete mit ihrer Crew auf Rang fünf

Im Starboot holten Alexander Schlonski (Rostock) und Frithjof Kleen (Berlin) Bronze.