2009.06.03 Neuss : Vogts verliert mit Aserbaidschan in der Türkei

Der deutsche Trainer Berti Vogts hat mit der Nationalmannschaft Aserbaidschans erneut eine Niederlage einstecken müssen. Gegen die Türkei unterlag das Team mit 0:2 (0:0).

nka
Aserbaidschans Nationaltrainer Berti Vogts

Die Nationalmannschaft Aserbaidschans mit Trainer Berti Vogts hat ein Länderspiel in Kayseri gegen die Türkei mit 0:2 (0:0) verloren. Der Gegner der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in der WM-Qualifikation unterlag durch Tore des Münchner Bundesliga-Profis Hamit Altintop (70.) und von Ibrahim Uzulmez (75.), nachdem die Kaukasus-Republik ab der 52. Minute in Unterzahl spielen musste. Raschad Sadijgow war vom Platz geflogen.

Im ersten Länderspiel der neuen Saison tritt Vize-Europameister Deutschland am 12. August in Baku gegen die Vogts-Elf an. Das Rückspiel der Aserbaidschaner in der WM-Quali in Hannover gegen Deutschland findet am 9. September statt.

Bereits am kommenden Wochenende (6. Juni, 17.00 Uhr MESZ) bestreitet die Mannschaft des Weltmeisters von 1974 in Baku gegen Wales das nächste WM-Qualifikationsspiel. In der Europa-Gruppe 4 hat die Vogts-Truppe in vier WM-Ausscheidungsspielen erst einen Punkt holen können.