2009.06.08 Neuss : Dietzsch verzichtet auf Wettkampf-Starts

Diskus-Weltmeisterin Franka Dietzsch hat ihre Wettkampf-Starts abgesagt. "Franka hat keine Form und schlechte Laborwerte", sagte ihr Trainer Dieter Kollark.

jsor2
Franka Dietzsch muss kürzertreten

Gut zwei Monate vor der Leichtathletik-WM in Berlin (15.-23. August) wird die Situation bei Diskus-Weltmeisterin Franka Dietzsch offenbar zunehmend problematisch. "Wir haben die Starts in Warschau und Prag kurzfristig abgesagt. Franka hat keine Form und schlechte Laborwerte", sagt Trainer Dieter Kollark über seine Vorzeige-Athletin, die bei Olympia 2008 in Peking bereits wegen gesundheitlicher Probleme gefehlt hatte.

Die 41 Jahre alte Neubrandenburgerin will nun erst einmal die Medikamente absetzen, die sie wegen ihrer Immunkrankheit einnimmt. "Vielleicht liegt es ja daran, dass sie nur noch morgens trainieren kann und nachmittags nicht mehr leistungsfähig ist. Mit dem Alter hat das jedenfalls nichts zu tun, im Winter war sie ja zwischenzeitlich gut in Schuss", sagt Kollark, der mit 12 Goldmedaillen seiner Athletinnen bei Olympia, WM und EM Deutschlands erfolgreichster Leichtathletik-Trainer seit der Wende ist.