2009.06.16 Neuss : Kurz vor Engagement am Betzenberg

Marco Kurz hat angeblich ein Angebot vom 1. FC Kaiserslautern. Laut Kölner Express soll der ehemalige Trainer von 1860 München die Nachfolge des entlassenen Milan Sasic antreten.

mby
Der ehemalige Coach von 1860 soll den FCK übernehmen

Marco Kurz soll angeblich ein heißer Anwärter auf den Trainerjob bei Zweitligist 1. FC Kaiserslautern sein. Nach Informationen des Kölner Express könnte der ehemalige Coach des Lauterer Ligarivalen 1860 München die Nachfolge des Anfang Mai nach internen Streitigkeiten mit FCK-Vorstandsboss Stefan Kuntz entlassenen Milan Sasic antreten. Ein Gespräch zwischen Kuntz und Kurz habe es bereits gegeben.

Die Roten Teufel wollten allerdings die Verpflichtung von Kurz nicht bestätigen. Schon in den zurückliegenden Wochen hatte es beinahe täglich neue Spekulationen um mögliche Sasic-Nachfolger gegeben. Neben Franco Foda und Heiko Herrlich, mit denen der Klub tatsächlich erfolglos über ein Engagement verhandelte, wurden unter anderem Bruno Labbadia, Peter Pacult und Friedhelm Funkel als neue FCK-Trainer gehandelt.