2009.06.17 Neuss : Sponsoren für Olympia 2010 gesucht

Den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver fehlen bislang ausreichend Sponsoren. Dadurch drohten Ausfälle von etwa 19 Millionen Euro, so das Organisationskomitee VANOC.

jsor2
Vancouver drohen Ausfälle von Sponsorengeldern

Das Organisationskomitee der Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver (VANOC) befürchtet aufgrund von Problemen des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) bei der Sponsorensuche einen Einnahmeausfall von umgerechnet 19,1 Millionen Euro. Nach Angaben von VANOC-Vizepräsident Dave Cobb haben die beiden Institutionen bereits Gespräche aufgenommen, wie ein Minus auf diesem Sektor ausgeglichen werden könnte. "Wenn es Ausfälle geben sollte, werden wir Wege finden, um das Problem zu lösen", sagte Cobb.

Die kanadischen Olympia-Macher sind ebenso wie die Organisatoren der anschließenden Sommerspiele 2012 in London an den Einnahmen des IOC in der seit Januar laufenden Vier-Jahres-Periode durch Sponsoren beteiligt. Allerdings hat das IOC auch aufgrund der weltweiten Wirtschaftskrise bislang erst mit neun statt geplant elf Partnern Verträge bis London schließen können. Entsprechend fürchtet das VANOC, dass seine Einnahmen aus diesem Bereich geringer als vorgesehen ausfallen können.