2009.06.24 Neuss : Dorn-Abstecher nach Rostock beendet

Nach knapp zweieinhalb Jahren verlässt Regis Dorn den FC Hansa Rostock. Der Stürmer hat seinen Vertrag beim Zweitligisten vorzeitig aufgelöst und wechselt zum SV Sandhausen.

us
Regis Dorn (l.) verlässt Rostock

Der FC Hansa Rostock und Regis Dorn haben sich einvernehmlich getrennt und den bis 2010 laufenden Vertrag des Stürmers vorzeitig aufgelöst. Dorn wechselt zum Drittligisten SV Sandhausen, bei dem der Franzose einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschreibt.

Der 29-Jährige war im Januar 2007 von Kickers Offenbach zum Zweitligisten aus Rostock gewechselt. Für die Ostseestädter hat Dorn 15 Spiele in der Bundesliga und 24 Partien in der 2. Bundesliga bestritten. Für den FC Hansa erzielte Dorn im Ligabetrieb fünf Tore.