2009.06.28 Neuss : Wildwasser-Kanuten holen vier EM-Goldmedaillen

Bei der Europameisterschaft in Sondrio waren die deutschen Wildwasser-Kanuten das erfolgreichste Team. Insgesamt sicherten sie sich neun Podestplätze, darunter vier Goldmedaillen.

kls
Deutsche Wildwasser-Kanuten erzielen gute EM-Bilanz

Mit dem Gewinn von vier Gold- und insgesamt neun Medaillen waren die deutschen Wildwasser-Kanuten erfolgreichstes Team bei der Europameisterschaft auf der Adda in Sondrio in der Lombardei.

Überragende Fahrerin des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) war die Siegburgerin Sabine Füßer, die die Einzelrennen über die Sprint- sowie Klassik-Distanz gewann und gemeinsam mit Alke Overbeck (Hildesheim) und Manuela Stöberl (Rosenheim) auch noch das Teamrennen auf der Klassikstrecke dominierte.

Die vierte deutsche Goldmedaille steuerte das Kajak-Team der Männer mit Achim Overbeck (Braunschweig), Sören Falkenhain (Celle) und Tobias Bong (Köln) bei. Außerdem gingen zweimal Silber und dreimal Bronze auf das Konto der deutschen Wildwasser-Kanuten.