2009.07.02 Neuss : Neckarelz weicht gegen FC Bayern nach Sinsheim aus

Verbandsligist SpVgg Neckarelz zieht für das Pokal-Spiel gegen die Bayern um: Der Amateurklub erwartet den Rekordmeister in der Sinsheimer Rhein-Neckar-Arena.

ero1
Die Rhein-Neckar-Arena in Sinsheim

Rekordmeister Bayern München bestreitet seine Erstrundenbegegnung im DFB-Pokal beim Verbandsligisten SpVgg Neckarelz in der Sinsheimer Rhein-Neckar-Arena. Das gab Hoffenheim auf seiner Homepage bekannt. "Wir sind uns einig. Neckarelz ist bei uns gut aufgehoben", sagte Geschäftsführer Jochen Rotthaus von 1899, das seine Heimspiele für gewöhnlich im 30.164 Zuschauer fassenden Stadion an der Bundesautobahn A6 austrägt.

Elzstadion zu klein

Die Spielverlegung war nötig geworden, weil das Elzstadion im 6500 Einwohner zählenden Stadtteil von Mosbach nur 4500 Zuschauer fasst. Als Austragungsort war auch das Mannheimer Carl-Benz-Stadion im Gespräch. Der Termin der Partie steht noch nicht fest. Die erste Runde findet vom 31. Juli bis 3. August statt.

Klar ist indes auch, dass der VfB Stuttgart sein Pokalspiel gegen Regionalliga-Aufsteiger SG Sonnenhof Großaspach am 2. August im Heilbronner Frankenstadion austragen wird. "Es ist alles fix, wir kommen nach Heilbronn", sagte Großaspachs Vorstand Werner Benignus der Heilbronner Stimme. Die SG trägt in der kommenden Saison auch ihre Ligaheimspiele in Heilbronn aus.