2009.07.03 Neuss : Jackpot-Jagd führt Issinbajewa nach Oslo

Stabhochsprung-Weltrekordlerin Jelena Issinbajewa will beim heutigen Golden-League-Meeting in Oslo (Norwegen) mit einem weiteren Sieg ihre Jackpot-Chance wahren.

anr
Jelena Issinbajewa

Stabhochsprung-Weltrekordlerin Jelena Issinbajewa setzt heute ihre Jagd nach dem Golden-League-Jackpot der Leichtathleten fort. Während Hochsprung-Halleneuropameisterin Ariane Friedrich als einzige Siegerin des ISTAF in Berlin auf ihre Millionen-Chance verzichtet, versuchen neun andere mit Issinbajewa an der Spitze durch Siege beim Sportfest in Oslo (19.30 Uhr/live bei Eurosport) im Rennen zu bleiben.

Favoriten auf die Dollar-Million sind neben der russischen Olympiasiegerin Issinbajewa Langstrecken-Olympiasieger Kenenisa Bekele (5000m/Äthiopien) und Staffel-Olympiasiegerin Sanya Richards (USA) über 400m.

Geplatzt ist unterdessen das äthiopische 5000-m-Laufduell zwischen den Ausnahme-Athletinnen und Olympiasiegerinnen Tirunesh Dibaba und Meseret Defar. Dibaba, die im Vorjahr an gleicher Stelle den Weltrekord von Defar um über fünf Sekunden auf 14:11,15 Minuten verbessert hatte, ist verletzt. "Beim Training habe ich Schmerzen in meinem Bein gespürt", schreibt die Doppel-Olympiasiegerin von Peking (5000 und 10.000m) auf ihrer Homepage.

Ohuruogu gegen Richards über 400m

Über 400m steht das Duell zwischen 400-m-Olympiasiegerin Christine Ohuruogu (Großbritannien) und Jackpot-Anwärterin Sanya Richards (USA) im Blickpunkt. Über 100m setzt Ex-Weltrekordler Asafa Powell (Jamaika) seine Formsuche nach einer Knöchelverletzung fort. Das norwegische Publikum sehnt vor allem das Speerwurf-Duell zwischen seinem zweimaligen Olympiasieger Andreas Thorkildsen und Weltmeister Tero Pitkämäki (Finnland) herbei.

Deutsche Athleten sind wegen der am Wochenende in Ulm anstehenden DM nicht am Start.