2009.07.06 Neuss : Brasiliens Siegesserie endet in Finnland

Brasilien hat in der Weltliga die erste Niederlage hinnehmen müssen. In der vierten von sechs Vorrunden stoppte Finnland den Siegeszug der Weltmeister mit 3:2.

ino
Der Block war nicht gut genug: Brasilien unterlag Finnland mit 2:3

Volleyball-Weltmeister Brasilien hat in der vierten von sechs Vorrunden der mit 20 Millionen Dollar dotierten Weltliga die erste Niederlage kassiert. Die Südamerikaner unterlagen in der Gruppe D in Tampere gegen Gastgeber Finnland nach einem 3:0-Sieg im zweiten Spiel 2:3. Die Brasilianer waren zuvor einziges ungeschlagenes Team von 16 Teilnehmern der Weltliga-Saison.

Olympiasieger USA leistete sich in der Gruppe A eine 2: 3-Pleite in China, gewann aber das zweite Spiel bei den Asiaten 3:1 und verteidigte dadurch die Tabellenführung erfolgreich. Gleiches gelang in der Gruppe C überraschend Kuba, dass beim favorisierten Olympia-Dritten Russland nach einem 2:3 das zweite Spiel 3:0 für sich entschied. Neuer Tabellenführer in der Gruppe B ist Sydney-Olympiasieger Serbien nach zwei 3:1-Auswärtssiegen in Frankreich.

Die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) hatte für die Weltliga keine Einladung erhalten. Der Olympianeunte trifft Anfang August in der entscheidenden WM-Qualifikation in Tampere auf Finnland, Russland und Belgien. Die beiden Turnierbesten erreichen die WM 2010 in Italien.