2009.07.09 Neuss : Alex Silva lässt sich in Brasilien operieren

Alex Silva vom Hamburger SV unterzieht sich in Brasilien einer Kreuzband-Operation. Der 24 Jahre alte Abwehrspieler will zur Bundesliga-Rückrunde wieder fit sein.

pja
Alex Silva fehlt dem HSV bis zu neun Monate

Der brasilianische Abwehrspieler Alex Silva vom Bundesligisten Hamburger SV wird nach seinem Kreuzbandriss in den kommenden Tagen in seiner Heimat operiert. Das gaben die Hanseaten auf ihrer Homepage bekannt.

Der 24-Jährige hofft zugleich, dass er trotz der schweren Verletzung schon in der Rückrunde der bevorstehenden Bundesligasaison wieder zum Einsatz kommen kann. "Ich werde versuchen, mich in der Hinrunde wieder aufzubauen, sodass ich in der Rückrunde wieder angreifen kann", sagte Silva.

Für den Südamerikaner ist es bereits der zweite Kreuzbandriss im rechten Knie. 2007 hatte er mit der gleichen Verletzung gut fünf Monate pausieren müssen. Aufgrund der Vorschädigung hatten die HSV-Ärzte nun eine Zwangspause von acht bis neun Monaten prognostiziert.