2009.07.12 Neuss : Marlen Hein siegt beim Weltcup in Belo Horizonte

Beim ersten Finaltag des Judo-Weltcups in Belo Horizonte hat Marlen Hein in der Klasse bis 57kg den Titel errungen. Insgesamt erreichten die deutschen Frauen fünf Podestplätze.

pk
Marlen Hein siegte in Belo Horizonte

Judoka Marlen Hein hat den Judo-Weltcup in Belo Horizonte gewonnen. Im Leichtgewicht bis 57kg besiegte die Prenzlauerin im Endkampf die Brasilianerin Giulia Penalber vorzeitig mit Ippon (ganzer Punkt).

Insgesamt erkämpfte die starke Frauen-Auswahl des Deutschen Judo-Bundes (DJB) am ersten Finaltag gleich fünf Podestplätze. Maren Kräh (Spremberg/bis 52kg) und Claudia Ahrens (Potsdam/bis 63kg) schafften es wie Hein bis ins Finale, unterlagen aber Souza Mirana (Brasilien) bzw. Yardin Gerbi (Israel). Wasilisa Prill (Osnabrück/bis 48kg) und Claudia Malzahn (Halle/bis 63kg) eroberten jeweils im kleinen Finale den dritten Rang.