2009.07.12 Neuss : Spitz holt Bronze, Wloszczowska Europameisterin

Bei den Mountainbike-Europameisterschaften in Zoetermeer hat Olympiasiegerin Sabine Spitz trotz schwieriger Bedingungen Bronze geholt. Den Titel gewann die Polin Maja Wloszczowska.

kop1
Sabine Spitz erkämpft sich die Bronzemedaille

Olympiasiegerin Sabine Spitz (Murg-Niederhof) hat die Bronzemedaille bei den Mountainbike-Europameisterschaften in Zoetermeer/Niederlande gewonnen. Den Titel holte sich in einer wahren Schlammschlacht die Polin Maja Wloszczowska nach 1:47:30 Stunden vor der Russin Irina Kalentjesa (1:47:48) und Spitz (1:48:08). Auf Platz zwölf landete Adelheid Morath in 1:53:29.

Sabine Spitz war nach dem Rennen über 31,2km im strömendem Regen mit ihrer siebten EM-Medaille nicht ganz unzufrieden. "Unter diesen Bedingungen war es okay. Ohne den Fahrfehler hätte es zu Silber reichen können", meinte Sabine Spitz, die bei Olympia vor Wloszczowska und Kalentjewa gesiegt hatte.

Bei den Männern deklassierte der Schweizer Ralph Näf die Konkurrenz um mehr als anderthalb Minuten in 2:13:09 Stunden. Den zweiten Platz belegte der spanische Weltmeister Jose Antonio Hermida Ramos (2:14:48), Dritter auf dem glitschigen Parcours wurde der belgische Topfavorit Sven Nys (2:16:21).

In dem Rennen über acht Runden (41,6 Kilometer) gab es auf der vom Regen aufgeweichten Piste viele Stürze. Von den drei deutschen Startern erreichte keiner das Ziel. Von 93 Mountainbikern beendeten nur 35 das Rennen.