2009.07.15 Neuss : Van der Vaarts Tage bei Real sind wohl gezählt

Nach Bild-Informationen hat Rafael van der Vaart von Real Madrid die Freigabe erhalten. Der HSV dementiert unterdessen Gerüchte um eine Verpflichtung des ehemaligen Kapitäns.

jt
Rafael van der Vaart vor dem Absprung aus Madrid?

Die Tage des niederländischen Nationalspielers Rafael van der Vaart beim spanischen Rekordmeister Real Madrid sind offenbar gezählt. Nach Informationen der Bild-Zeitung hat der frühere Kapitän des Bundesligisten Hamburger SV von seinem derzeitigen Arbeitgeber die Freigabe für einen Wechsel erhalten. Nach den Verpflichtungen der Weltstars Kaka und Cristiano Ronaldo spielt der 26 Jahre alte Mittelfeldregisseur, der sich schon in seinem ersten Jahr bei Real nicht durchsetzen konnte, für die kommende Saison endgültig keine Rolle mehr.

HSV dementiert Gerüchte um Verpflichtung

Gerüchte, der HSV sei an einer Verpflichtung seines ehemaligen Spielmachers interessiert, wurden von den Hamburgern dementiert. Van der Vaart soll rund 15 Millionen Euro Ablöse kosten. Dazu kämen Gehaltskosten von 4,5 Millionen Euro pro Jahr.

Der Spieler selbst will sich nicht an den Spekulationen beteiligen: "Ich höre und lese viel in Spanien. Jeden Tag gibt es was Neues. Es wird viel spekuliert. Fakt ist, dass ich weiterhin Real-Spieler bin und davon ausgehe, in Madrid zu bleiben."