2009.07.17 Neuss : World-Games-Auftakt ohne deutschen Podestplatz

Der Auftakt der 8. World Games im taiwanesischen Kaohsiung endete ohne eine deutsche Medaille. Im Drachenboot-Rennen sowie im Sumo-Ringen belegten die deutschen Teams nur Rang vier.

bb
Die deutschen Drachenboot-Fahrer verpassten in Kaohsiung das Podium

Die deutschen Sportler sind am ersten Wettkampftag der 8. World Games im taiwanesischen Kaohsiung ohne Medaille geblieben. Im Drachenboot-Rennen über 200m belegte das deutsche Team den vierten Platz und verpasste damit das erste Edelmetall nur knapp.

Ebenfalls mit den undankbaren vierten Platz musste Sumo-Ringerin Nicole Niemeier aus Osnabrück vorliebnehmen. Sie verlor in der Gewichtsklasse bis 65kg das Duell um die Bronzemedaille. Insgesamt gab es am ersten Tag der World Games 16 Entscheidungen.

Bei den bis zum 26. Juli stattfindenden Weltspielen der nichtolympischen Sportarten nehmen insgesamt über 3200 Sportler aus 90 Ländern teil und kämpfen in 31 Sportarten um die Medaillen. Aus Deutschland nehmen 137 deutsche Sportler teil.