2009.07.18 Neuss : Bochum erkämpft sich Remis gegen Piräus

Der VfL Bochum ist im Test gegen Olympiakos Piräus trotz 1:3-Rückstand noch zu einem 3:3 gekommen. Stanislav Sestak traf gegen den griechischen Meister doppelt für den VfL.

cleu1
Stanislav Sestak traf zweimal für Bochum

Bundesligist VfL Bochum ist auch nach seinem vierten Testspiel für die kommende Saison weiter ungeschlagen. Allerdings gab es vor heimischem Publikum beim 3:3 (1:3) gegen den griechischen Meister Olympiakos Piräus das erste Remis.

Vor 8200 Zuschauern im Ruhrstadion erzielte der frühere Mönchengladbacher Konstantinos Mitroglu alle drei Treffer für die Gäste. Zum 1:1 per Foulelfmeter und 2:3 traf Stanislav Sestak für den VfL, ehe Avran Papadopoulos in der 85. Minute durch ein Eigentor das 3:3 für das Team von Trainer Marcel Koller besorgte.