2009.07.19 Neuss : "05er" bleiben vom Verletzungspech verfolgt

Auf die Verletztenliste des Neu-Bundesligisten FSV Mainz 05 hat sich Srdjan Baljak hinzugesellt. Der Stürmer zog sich bei einem Sturz mit dem Fahrrad einen Schlüsselbeinbruch zu.

bto
Pech für Srdjan Baljak und Aufsteiger Mainz

Aufsteiger FSV Mainz 05 wird drei Wochen vor dem Saisonstart der Bundesliga weiter vom Verletzungspech verfolgt: Angreifer Srdjan Baljak zog sich im Trainingslager der Rheinhessen in Flachau/Österreich am Sonntag bei einem Sturz mit dem Fahrrad einen Schlüsselbeinbruch zu und muss voraussichtlich rund einen Monat pausieren.

Der Serbe wurde bereits am Sonntag im Krankenhaus in Schwarzach im Pongau erfolgreich operiert. Bei normalem Heilungsverlauf bleibt der Stürmer noch zwei Tage im Krankenhaus und kehrt dann am Mittwoch mit der Mannschaft zurück nach Mainz.

Baljak ist bereits der vierte prominente Ausfall der Mainzer. So stehen auch Chadli Amri (Mittelfuß-OP), sowie die Neuzugänge Eugen Polanski (Zeh-OP) und Filip Trojan (Meniskus-OP) in den kommenden Wochen zunächst nicht zur Verfügung.

Weiteres Testspiel angesetzt

Die Rheinhessen wird im Rahmen ihres Trainingslagers ein weiteres Testspiel bestreiten. Die Mannschaft von Trainer Jörn Andersen tritt am Dienstag (18.00 Uhr) beim Drittligisten SV Grödig an. "Wir brauchen Spielpraxis, da tut so ein Testspiel gut", sagte Andersen, der in der Vorbereitung zwischenzeitlich 13 Spieler ersetzen musste.