2009.07.20 Neuss : BVB-Verteidiger Dede erlitt Kieferbruch

Dede hat sich beim Test von Borussia Dortmund in Paderborn einen Kieferbruch zugezogen. Der Verteidiger wurde bereits operiert und könnte zum Bundesliga-Auftakt wieder fit sein.

pk
Kiefer gebrochen: Dede

Verteidiger Dede vom Bundesligisten Borussia Dortmund hat sich am Sonntagabend beim Testspiel in Paderborn einen Bruch des Unterkiefers zugezogen. Das ergab die Untersuchung durch Spezialisten der Kiefer- Chirurgie an der Universitäts-Klinik Bochum. Dort wurde der 31-jährige Brasilianer am Montag bereits erfolgreich operiert.

Wie BVB-Mannschaftsarzt Markus Braun erläuterte, wurde Dede, der einige Tage in der Klinik bleiben muss, bei der OP eine Platte eingesetzt. Laut Ansicht der Ärzte könnte Dede beim Bundesliga-Auftakt gegen den 1. FC Köln wieder eingesetzt werden kann.