2009.07.29 Neuss : Neue WM-Besetzung im Viererkajak

Bei der WM in Dartmouth/Kanada wird der deutsche Viererkajak in veränderter Besetzung an den Start gehen. Damit reagierte der DKV auf das zuletzt schlechte Abschneiden des Bootes.

kop1
Tim Wieskötter (l.) nun im Viererkajak

Der Deutsche Kanu-Verband (DKV) hat die Besatzung des in die Kritik geratenen Viererkajaks für die WM vom 12. bis 16. August in Dartmouth/Kanada geändert. Anstelle des Potsdamers Torsten Eckbrett sitzt Vereinskollege Tim Wieskötter beim Saisonhöhepunkt im Boot. Die weiteren Plätze im K4, der bei der Heim-EM in Brandenburg Ende Juni nur Platz vier belegt hatte, nehmen Lutz Altepost (Potsdam), Norman Bröckl (Berlin) und Björn Goldschmidt (Karlsruhe) ein.