2009.08.01 Neuss : Bielefeld marschiert locker in die zweite Runde

Zweitligist Arminia Bielefeld hat die zweite Runde des DFB-Pokals erreicht. Beim Drittligisten SpVgg Unterhaching gewannen die Ostwestfalen souverän mit 3:0 (2:0).

asc
Brachte die Bielefelder mit seinem Treffer in Führung: Daniel Halfar

Bundesliga-Absteiger Arminia Bielefeld ist souverän in die zweite Runde des DFB-Pokals eingezogen und hat dem neuen Trainer Thomas Gerstner einen gelungenen Einstand beschert. Die Ostwestfalen gewannen beim Drittligisten SpVgg Unterhaching 3:0 (2:0). Die Tore erzielen Daniel Halfar (33.), Christopher Katongo (45.) und Giovanni Federico (52.).

Vor nur 2250 Zuschauern im Hachinger Sportpark dominierten die Gäste von Beginn an und spielten sich Chancen heraus, versäumten es aber, frühzeitig einen Vorsprung herauszuschießen. Als die von Ralph Hasenhüttl trainierte SpVgg besser ins Spiel kam, traf die Arminia zur Führung: Halfar drückte eine Hereingabe von Neuzugang Arne Feick freistehend über die Linie.

Unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff vollstreckte Katongo nach einem schön durchgespielten Konter. Neuzugang Federico sorgte kurz nach dem Seitenwechsel nach Doppelpass mit Halfar für die Entscheidung.