2009.08.01 Neuss : Die Sporthöhepunkte am 1. August

In der ersten Runde des DFB-Pokals stehen heute weitere 13 Begegnungen der ersten Runde auf dem Programm. In Rom geht die Schwimm-WM mit dem vorletzten Tag in den Endspurt.

cleu1
13 Spiele bietet der DFB-Pokal am Samstag

Die erste Runde des DFB-Pokals wird heute mit 13 Partien fortgesetzt, dabei kommen acht Bundesligisten zum Einsatz. Den höchstklassigsten Gegner hat Borussia Mönchengladbach. Die Mannschaft von Trainer Michael Frontzeck gastiert beim Zweitligisten FSV Frankfurt. Aufsteiger 1. FC Nürnberg muss beim Dynamo Dresden ebenso wie der 1. FC Köln bei den Kickers Emden bei einem Drittligisten antreten. Vier Teams reisen zu Regionalligisten: VfB Stuttgart zur SG Sonnenhof Großaspach, Borussia Dortmund zur SpVgg Weiden, SC Freiburg zum SV Elversberg sowie Hertha BSC Berlin zu Preußen Münster. Schalke 04 tritt beim Fünftligisten TSV Germania Windeck an. Schalke und Hertha spielen um 19.30 Uhr, die anderen Mannschaften haben um 15.30 Uhr Anstoß.

Bei den Schwimm-Weltmeisterschaften in Rom geht die frisch gekürte Weltmeisterin über 100 m Freistil, Britta Steffen, über die halbe Distanz ins Becken. Über die 50m hatte die Berlinerin bei den Olympischen Spielen in Peking wie über die 100m Gold gewonnen. Am Vormittag stehen die Vorläufe und ab 18.00 Uhr das Halbfinale an. Außerdem will Steffen auch mit der 4x100m-Lagenstaffel in den Kampf um die Medaillen eingreifen.

Zwei deutsche Tennis-Hoffnungen kämpfen heute um den Einzug ins Finale. Beim ATP-Turnier in Gstaad trifft Davis-Cup-Spieler Andreas Beck in seinem ersten Halbfinale auf der Tour auf den Brasilianer Marcos Daniel. Eine Woche nach ihrem ersten WTA-Turniersieg steht Andrea Petkovic in der Vorschlussrunde von Istanbul. Dort trifft die 21-Jährige auf Lucie Hradecka aus Tschechien. Beide Matches beginnen um 13.00 Uhr.