2009.08.01 Neuss : Wolfsburg baut langfristig auf Dzeko

Der VfL Wolfsburg hat den Vertrag mit Edin Dzeko vorzeitig bis zum 30. Juni 2013 verlängert. Der deutsche Meister kann damit langfristig auf den Traumsturm Dzeko/Grafite bauen.

kls
Edin Dzeko bis 2013 in Wolfsburg

Der deutsche Meister VfL Wolfsburg hat sich bis 30. Juni 2013 die Dienste von Torjäger Edin Dzeko gesichert und baut damit langfristig auf den Traumsturm Dzeko/Grafite. Der bosnische Nationalspieler, der 2007 von FK Teplice zu den "Wölfen" gewechselt war, stand noch bis 2011 bei den Niedersachsen unter Vertrag.

In der Meister-Saison 2008/2009 hatte Dzeko für die Wolfsburger 26 Tore erzielte und war nach seinem brasilianischen Sturmpartner Grafite (28 Treffer) der zweiterfolgreichste Schütze im Fußball-Oberhaus.

"Die vorzeitige Vertragsverlängerung mit Edin Dzeko ist ein weiteres positives Signal für die Zukunft. Edin ist ein wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft", sagte VfL-Cheftrainer Armin Veh, der die Vertragsverlängerung am Rande des Saisoneröffnungsfestes am Samstag bekannt gab. Ende Juni hatte Bundesliga-Torschützenkönig Grafite seinen Kontrakt bei den Wolfsburgern ebenfalls vorzeitig bis 30. Juni 2012 verlängert.

Dzeko war in der Sommerpause vom italienischen Renommierklub AC Mailand umworben worden, angeblich soll Milan 30 Millionen Euro als Ablöse geboten haben. Allerdings hatte der VfL dem Angreifer keine Freigabe für einen Wechsel zu den Lombarden erteilt. "Ich bin glücklich, dass wir uns noch vor dem Bundesliga-Start geeinigt haben. Jetzt kann ich mich voll auf den VfL Wolfsburg konzentrieren. Ich freue mich auf die Liga und auf die Champions League. Wir haben mit dem VfL viel vor", sagte der 23-jährige Dzeko.