2009.08.08 Neuss : Greipel gewinnt Abschlussetappe in Polen

Andre Greipel vom Team Columbia hat die letzte Etappe der Polen-Rundfahrt gewonnen. Den Gesamtsieg sicherte sich der Straßen-Weltmeister Alessandro Ballan.

dok
Andre Greipel hat die Abschlussetappe der Polen-Rundfahrt gewonnen

Radprofi Andre Greipel vom Team Columbia hat die Schlussetappe der 66. Auflage der Polen-Rundfahrt gewonnen. Nach dem 136,5km langen Teilstück von Rabka nach Krakau setzte sich der Rostocker im Massensprint souverän gegen den Australier Chris Sutton (Garmin) und den Belgier Wouter Weylandt (Quick-Step) durch.

Den Gesamtsieg sicherte sich der italienische Straßen-Weltmeister Alessandro Ballan (Lampre) mit zehn Sekunden Vorsprung vor Daniel Moreno (Spanien/Caisse d'Epargne) und Edvald Boasson Hagen (Norwegen/Columbia). Bester Deutscher wurde Milram-Profi Matthias Ruß (Bad Cannstatt/05:45 Minuten zurück) auf Platz 22.

Greipel in der Gesamtwertung auf Rang 70

Greipel, der vor einem unglücklichen Zwischenfall auf der vierten Etappe in Führung gelegen hatte, belegte den 70. Rang (21:54). Im Zielsprint am Mittwoch hatte der 27-Jährige die Kontrolle über sein Rad verloren und musste sich kurzzeitig beim Australier Allan Davis abstützen. Wegen der Behinderung wurde er an das Ende der Tageswertung gesetzt.