2009.08.08 Neuss : Lurz gewinnt Marathon-Weltcup in Varna

Erfolgreicher Start für Thomas Lurz in den Marathon-Weltcup. Bei seinem ersten Rennen gewann der Doppelweltmeister über die Zehn-Kilometer-Distanz im Schwarzen Meer vor Varna.

asc
Thomas Lurz gewinnt in Bulgarien

Doppel-Weltmeister Thomas Lurz hat in seinem ersten Rennen im diesjährigen Marathon-Weltcup im Freiwasserschwimmen seine Siegesserie fortgesetzt. Der 29-Jährige gewann über die olympische Zehn-Kilometer-Distanz im Schwarzen Meer vor Varna in Bulgarien nach 2:01:31,54 Stunden vor dem Russen Wladimir Diattschin (2:01:37,36). Fünf-Kilometer-Vizeeuropameister Jan Wolfgarten (Würzburg) belegte nach 2:01:40,36 Stunden den fünften Platz.

"Mal sehen, was in der diesjährigen Gesamtwertung noch möglich ist", sagte Thomas Lurz nach seinen zwei WM-Goldmedaillen von Rom. Im Marathon-Weltcup sind bisher vier von 13 Stationen absolviert.

Maurer nur auf Rang vier

Kein Glück hatte bei den Frauen Angela Maurer (Mainz). Die 25-Kilometer-Weltmeisterin von Rom musste sich in Varna nach 2:16:10,00 Stunden mit Rang vier begnügen. Hinter ihr belegte Nadine Pastor (Mainz) den fünften Platz (2:16:15,02). Der Sieg ging nach 2:16:05,54 Stunden an Olympiasiegerin Larisa Ilschenko aus Russland.

Fortgesetzt wird der Marathon-Weltcup bereits am kommenden Mittwoch (12. August) in Annecy in Frankreich mit einem Rennen über ebenfalls zehn Kilometer.