2009.08.09 Neuss : Quintett fehlt der U21 in Kiew

Ohne Toni Kroos, Timo Gebhart, Benedikt Höwedes, Dennis Schmidt und Dennis Diekmeier muss die deutsche U21 in Kiew antreten. Trainer Rainer Adrion nominierte Kim Falkenberg nach.

pk
Fehlt der U21: Toni Kroos

U21-Fußball-Europameister Deutschland muss beim am Dienstag beginnenden Turnier um den Walerij-Lobanowski-Pokal in Kiew auf fünf Spieler verzichten. Nach dem Leverkusener Toni Kroos, dem Stuttgarter Timo Gebhart, dem Schalker Benedikt Höwedes und dem Nürnberger Dennis Diekmeier sagte auch der für Höwedes nachnominierte Manuel Konrad von der SpVgg Unterhaching wegen einer Knöchelverletzung ab.

Kroos zog sich am Samstag beim Saisonauftakt von Bayer beim FSV Mainz 05 (2:2) bei einem Schlag auf das Sprunggelenk eine Prellung zu, Gebhart plagt sich mit Problemen an der Leiste herum, Diekmeier und Höwedes laborieren jeweils an einer Knieverletzung. Der neue U21-Trainer Rainer Adrion nominierte Dennis Schmidt vom VfL Osnabrück und Kim Falkenberg von der SpVgg Greuther Fürth nach.